top of page
6.jpg
HINTERGRUND

Museen mit Kunst sind besondere Orte voller Potential. Sie fördern informelles Lernen, kognitive, soziale, sinnliche und künstlerische Kompetenzen. Kunst wecken die Fantasie, wirft Fragen auf und regt zum Austausch und Wahrnehmen an. Kunst macht einfach Spaß! Ich will Kindern die Möglichkeit geben, diese Erfahrungen mit Kunst im Museum zu machen. Das Buch SPAß IM MSUEUM ist aus diesem Wunsch heraus entstanden.

 

 

 

DAS BESONDERE

GEHT ÜBERALL

Funktioniert in allen Museen mit Kunst (Kunstmuseen, Stadtmuseen, Schlössern, Galerien, Historischen Museen etc.).

VIELSEITIG EINSETZBAR

Kinder haben die Möglichkeit in einem Museum anzufangen und in einem anderen weitermachen.

PRAXISNAH UND EMANZIPATORISCH

Kinder können selbständig eine Ausstellung erkunden. Das Buch unterstützt sie dabei mit Kunst zu interagieren. Es fördert sinnliche, kognitive und körperliche Wahrnehmung, entdeckendes Lernen und künstlerische Vielfalt.

DIVERSITÄT

Das Buch richtet sich direkt an Kinder und beinhaltet diversitätssensible Illustrationen und Sprache.

QUALITÄT

Ein schwerer Umschlag und Recyclingpapier bieten eine willkommene Unterlage. Größe und Ringbindung ermöglicht eine bequeme Handhabung. Vergleichbar mit einem Zeichenbrett bietet es sich ideal zum Zeichnen, Kritzeln und Schreiben im Museum an.

ERFAHRUNG

Viele Gedanken sind in Inhalt, Aufbau und Illustrationen geflossen. Dabei hat mir der Austausch mit Kindern während Kunstführungen, deren Fragen, Freuden, Sorgen, und Interessen bei der Realisierung des Buchs geholfen.

EVALUATION

Kinder werden im Buch angehalten Feedback zu geben. Sie können sich aktiv an der Entwicklung des Buchs beteidigen, Fotos schicken, Fragen stellen, Wünsche oder Kritik äußern. Die Möglichkeit einer Evalutation ist eine große Bereicherung und wird in zukünftige Bucherweiterungen und Museumsprojekte fließen.

EINZIGARTIG

So etwas gibt es bis jetzt noch nicht.

SPAß

In diesem Buch gibt es keine "falschen" Antworten. Es gehr darum Dinge Ausprobieren, zu Fantasieren, Nachzudenken und Spaß zu haben. Denn Spaß ist die beste Motivationsquelle die wir haben.

 

ZIELE

 

Um im Museum Zugangschancen für ein diverses Publikum zu implementieren ist es nötig, Maßnahmen für eine partizipative, emanzipatorische und vielfältige Vermittlungspraxis auszubauen. Durch mein Mitmach-Buch möchte ich direkte Veränderungen bewirken, Möglichkeiten eröffnen und Museen als Erfahrungsräume für Kinder stärken. Kinder sollen erleben, dass sie bedacht werden und sich willkommen fühlen.

bottom of page